Acrylblumen mit @denaisx

Schritt für Schritt erfährst du hier wie du mit einer Auswahl unserer Amsterdam Acrylfarben wunderschöne Blumen malen kannst. Denise (@denaisx) zeigt dir sogar in kleinen Videos wie sie dabei vorgegangen ist.
Acrylblumen mit Denaisx

Acrylblumen mit Denaisx

Schritt für Schritt erfährst du hier wie du mit einer Auswahl unserer Amsterdam Acrylfarben wunderschöne Blumen malen kannst. Denise (@denaisx) zeigt dir sogar in kleinen Videos wie sie dabei vorgegangen ist.
Acrylblumen mit Denaisx

Denise (@denaisx) hat diese wunderschönen Cosmea, auch bekannt als Schmuckkörbchen, mit unseren Amsterdam Acrylfarben gemalt. Im Folgenden erzählen wir dir, wie sie dabei vorgegangen ist. In den kurzen Videos hat Denise den Prozess zusätzlich nochmal festgehalten – so ist es richtig schön anschaulich und du kannst die einzelnen Schritte im Video verfolgen. 

Für das gesamte Bild waren folgende Amsterdam Acrylfarben im Einsatz: Gelbgrün 617, Olivgrün 622, Neapelgelb Hell 222, Azogelb Dunkel 270, Neapelgelb Rot 224, Titanweiss 105, Kobaltblau 512, Siena Natur 234, Umbra Gebrannt 409, Paynegrau 708

 

Für den Hintergrund hat Denise die Farben Titanweiss, Neapelgelb Hell, Gelbgrün und Olivgrün genutzt. Im oberen Bereich wurden die helleren Farben aufgetragen und nach unten hin immer dunkler gearbeitet. Die einzelnen Farbtöne wurden mit dem Pinsel ineinander verblendet. Außerdem hat Denise über die gesamte Fläche kleine, grau-bläuliche Bereiche aufgetragen, die nicht genau den Farben im Hintergrund entsprechen, um die Optik ihres Referenzbildes zu imitieren. 

Im zweiten Schritt hat Denise die Outlines der Blumen gemalt. Da Farbe des Hintergrunds noch nass war, hat sie dafür keinen Bleistift verwendet, sondern ebenfalls Acrylfarbe. Mit einer Mischung aus Kobaltblau, Paynes Grey und Olivgrün hat Denise die Blumen mit dem Pinsel grob skizziert. Lässt du den Hintergrund vorher trocknen, kannst du aber auch mit einem Blei- oder Buntstift skizzieren. Ein Acrylmarker würde sich auch toll eignen. 

Als nächstes hat Denise erneut die Farben Titanweiss, Neapelgelb Hell, Gelbgrün und Olivgrün verwendet, um den Hintergrund – insbesondere den unteren Teil des Bildes – noch etwas abzudunkeln. Die vorskizzierten Blumen hat Denise dabei freigelassen. 

Anschließend wurden die Gräser im Hintergrund ergänzt. Dafür hat Denise Grüntöne aus Titanweiß, Neapelgelb Hell, Siena Natur, Gelbgrün und Olivgrün gemischt und mit einem dünnen Rundpinsel aufgetragen. 

Dann folgte das Innere der Blüten. Für die helleren Bereiche wurde Siena Natur mit einem dunklen Gelb, zum Beispiel Azogelb Dunkel, gemischt. Für die Bereiche, die im Schatten liegen, wurde Umbra Gebrannt hinzugegeben. Man kann dabei zunächst etwas gröber im Farbauftrag bleiben.

Die Blütenblätter hat Denise mit verschiedenen Mischungen aus Titanweiß, Kobaltblau und ein wenig Paynesgrau ergänzt. Je mehr Tintanweiß du verwendest, desto heller ist dein Farbton. Du kannst dir eine Farbreihe mit unterschiedlichen Farbabstufungen vorbereiten. So lassen sich die Blütenblätter schattieren und du kannst Tiefe schaffen. Die oberen Blütenblätter, die mehr im Licht sind, sind heller, die darunterliegenden dunkler. 

Im letzten Schritt kannst du Details setzen: Sowohl die Blütenblätter als auch das Blüteninnere kannst du noch etwas ausarbeiten und mit kleinen Tupfen in entsprechenden Farbtönen versehen. Für die hellen Breiche eignet sich Neapelgelb Hell und Siena Natur, für die dunkleren Umbra Gebrannt und Siena Natur. Auch ein paar helle Gräser, zum Beispiel mit Siena Natur, kannst du noch ergänzen. 

Und fertig sind die hübsche Cosmea-Wiese!

Viel Freude beim Ausprobieren und mit den Acrylfarben!

 

Die Künstlerin über sich:

Hi!! Ich bin Denise, Künstlerin und Kunstpädagogin. Die Kunst war schon immer eine Art Beschäftigungstherapie für mich, ein kleiner Ausweg um runterzukommen und mir ein Gefühl von Hoffnung und Harmonie zu geben. Inspiriert werde ich viel von meiner Umgebung, bei Spaziergängen oder auf Reisen. Die fotografierten Szenerien bringe ich dann in meinem kleinen Atelier aufs Papier und teile meinen Prozess auf Instagram @denaisx.

 

Denise (@denaisx) hat diese wunderschönen Cosmea, auch bekannt als Schmuckkörbchen, mit unseren Amsterdam Acrylfarben gemalt. Im Folgenden erzählen wir dir, wie sie dabei vorgegangen ist. In den kurzen Videos hat Denise den Prozess zusätzlich nochmal festgehalten – so ist es richtig schön anschaulich und du kannst die einzelnen Schritte im Video verfolgen. 

 

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Dieser Blogartikel steht in Verbindung mit

Lass dich zu neuen Projekten inspirieren, entdecke unseren kreativ-blog

Du hast Fragen zu unseren Workshops, Produkten oder einer speziellen Technik? Wir helfen dir gerne weiter!

[cart_count]

Verpasse keine Neuigkeiten und sei immer auf dem neuesten Stand, indem du dich für unseren Newsletter anmeldest.

Wir freuen uns, dich regelmäßig mit spannenden Themen rund um die Welt der Kreativität zu versorgen!

VIELEN DANK!

WIR MELDEN UNS SCHNELLSTMÖGLICH ZURÜCK.